Selbstverteidigung für Mitarbeiter in Firmen und Einrichtungen

Ihre Mitarbeiter sind im Außendienst tätig? Direkter Kundenkontakt bestimmt Ihre Arbeit? Sie gehen einer Einzeltätigkeit nach? Dann befinden Sie sich und/oder Ihre Mitarbeiter ständig in potenzieller Gefahr. Das ist den meisten Unternehmern, aber auch selbst den betroffenen Mitarbeitern, selten bewusst. Erst wenn eine Eskalation in irgendeiner Form stattgefunden hat, also Mitarbeiter physisch bedroht oder gar angegriffen wurden, wird den Betroffenen in aller Deutlichkeit klar, dass diese Gefahr besteht.

Beispiele

  • Beratende Tätigkeiten beim Kunden in der Wohnung (z. B. Versicherungskaufmann, Vermögensberater)
  • Kundenbetreuung im eigenen Büro oder im Außendienst (z. B. Sozialarbeiter, Hausmeister, Makler, Wohnungsverwalter)
  • Arbeit mit Patienten in offenen und geschlossenen Anstalten (z. B. Ärzte oder Pflegepersonal in der Psychiatrie, aber auch Altenpfleger)
  • Personal in der Justiz (Polizei, Vollzugsbeamter)
  • Einzel- und Großhandel (Tankstellenwart)

Unser Ziel

In unseren Kursen werden Selbstverteidigungs-, als auch Verhaltenstechniken geschult. Es werden mögliche Gefahrensituationen herausgearbeitet und im Rollenspiel nachempfunden. Die Teilnehmer lernen zu deeskalieren und die innere Bereitschaft, die erlernten Techniken (auch unter Stress) anzuwenden. Denn genau dann muss das Erlernte funktionieren.

So lernt man in bedrohlichen Situationen, nicht angsterstarrt still zu stehen, sondern im richtigen Verhältnis sich und sein Leben zu schützen. Denn vielen ist nicht bewusst, dass man in Panik auch übermäßig reagieren kann und dies schlimmstenfalls ernsthafte juristische Konsequenzen nach sich ziehen kann. Sie kennen das Sprichwort: “Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.”
Wir schließen diese Wissenslücke!

Inhalte

  • Verhaltenstraining
  • wenige Techniken, höchste Effektivität
  • Agieren, ohne nachdenken zu müssen
  • Deeskalationstraining
  • eigene Grenzen kennenlernen und überwinden
  • Geist über den Körper gewinnen zu lassen

Kursdauer

Die Kursdauer bestimmen Sie.
Wir werden ein Beratungsgespräch führen, um einen Kurs zu definieren, der eine ausreichende Dauer und eine effektive Gruppenstärke aufweist.

Sprechen Sie uns jetzt an, um ein unverbindliches, individuelles Angebot zu erhalten.

MENU